iba AG

Fehlersuche und Störungssuche

Fehler und Störungen in automatisierten Anlagen führen zu Produktionsausfällen oder zu qualitativ minderwertigen Produkten. Deshalb ist es extrem wichtig, diese Fehler schnell zu finden.

Für Instandhalter ist es im Störungsfall notwendig, auf Messdaten zugreifen zu können, die während der Störung aufgezeichnet wurden. Durch ihre Analyse stellt er die Ursache fest und beseitigt die Störung in der Anlage gezielt.

Kontinuierliche Datenaufzeichnung

Um Fehler- und Störungen lokalisieren zu können, muss das Anlagenverhalten kontinuierlich aufgezeichnet und damit transparent gemacht werden. ibaPDA verschafft eine globale Sicht auf die Anlage und erlaubt es auch, Wechselwirkungen zwischen einzelnen Anlagenteilen und mehreren Steuerungen zu analysieren. Ein fest in die Anlage integriertes Erfassungssystem stellt die Daten im Störungsfall sofort zur Verfügung.

Mit ibaPDA-PLC-Xplorer steht ein leistungsfähiges Tool zu Verfügung, Signale von Steuerungen flexibel und mobil zu messen und aufzuzeichnen.

Komfortable Datenanalyse mit Videobild

Messgrößen, die mit heutiger Sensorik nicht erfasst werden können, werden mit dem Kamerasystem
ibaCapture-CAM zeitsynchron zu den Messsignalen aufgezeichnet - eine wertvolle Hilfe bei der Analyse.

ibaAnalyzer bietet verschiedenste Funktionen, um eine Störung anhand der aufgezeichneten Messdaten zu analysieren. Signalverläufe, Signalabstände und Verzögerungen werden ausgemessen und Ausreißerwerte sofort erkannt.

Eingesetzte iba-Produkte

Messen von Anfang an

Messdaten und Kamerabilder verbinden

Analyse und Auswertung
ohne Zusatzkosten

Der moderne Klassiker der Messwerterfassung