Skip to main content

iba Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

OPC DA Fehler durch Microsoft-Patches

Support

Als Reaktion auf die unter dem Namen "Meltdown und Spectre" bekannten Prozessorfehler hat Microsoft mehrere Sicherheitsupdates (KB40568xx) für Windows veröffentlicht.

Diese Sicherheitsupdates enthalten einen neuen Fehler im Zusammenhang mit der Funktion "CoInitializeSecurity" (hier dokumentiert unter "Known issues"), die für die OPC DA-Funktionalität in ibaPDA benötigt wird.

Die folgenden Sicherheitsupdates sind betroffen:

  • KB4056888 Windows 10 Version 1511 Januar 2018 Sicherheitsupdate
  • KB4056890 Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016 Januar 2018 Sicherheitsupdate
  • KB4056891 Windows 10 Version 1703 Januar 2018 Sicherheitsupdate
  • KB4056892 Windows 10 Version 1709 Januar 2018 Sicherheitsupdate
  • KB4056893 Windows 10 LTSB Januar 2018 Sicherheitsupdate
  • KB4056897 Sicherheitsupdate für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Januar 2018
  • KB4056898 Sicherheitsupdate für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 Januar 2018


Wenn Sie das Sicherheitsupdate auf einem PC installieren, auf dem der ibaPDA-Server ausgeführt wird, treten folgende Auswirkungen auf:

  • Der ibaPDA OPC DA-Server funktioniert nicht mehr. Sie können keine Daten mehr mit OPC DA Clients vom ibaPDA OPC DA Server lesen.
  • Wenn Sie OPC DA-Client-Module in Ihrer I/O Konfiguration für die Datenerfassung von OPC-DA-Servern haben, funktionieren diese Module nicht mehr. Die Erfassung kann nicht mehr gestartet werden, solange diese Module in Ihrer I/O Konfiguration aktiviert sind.

Was können Sie tun, um dieses Problem zu umgehen?

  • Sie können die OPC-Client-Module in der I/O Konfiguration vorübergehend deaktivieren, indem Sie die Eigenschaft "Aktiviert" auf der Registerkarte "Allgemein" des OPC DA-Client-Moduls auf "False" setzen. Natürlich bedeutet dies, dass über diese Module keine Daten aufgezeichnet werden, aber die Erfassung mit allen anderen verbleibenden Modulen kann auf diese Weise gestartet werden.
  • Wenn Sie das Sicherheitsupdate deinstallieren, funktioniert die OPC DA-Funktionalität in ibaPDA wieder. Bitte deinstallieren Sie Sicherheitsupdates nur gemäß den IT-Sicherheitsrichtlinien Ihres Unternehmens.


Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Support per E-Mail (support@iba-ag.com) oder telefonisch (+ 49-911-97282-14).