Skip to main content

"Mit dem iba-System erhalten Sie nicht nur störungsfreie Abläufe, sondern auch die größtmögliche Klarheit über alle technischen Vorgänge in Ihren Anlagen."

Dr. Ulrich Lettau, CEO, iba AG

iba System – Das Ganze sehen

Das iba-System zur Messwerterfassung und -analyse besteht aus perfekt aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarekomponenten zur Erfassung, Aufzeichnung, Auswertung und Weiterverarbeitung von Messdaten. Durch die modulare Bauweise und die einfache Konfigurierbarkeit ist das iba-System komfortabel an die vielfältigsten Aufgabenstellungen anpassbar und in der Größe jederzeit skalierbar.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Steigern

der Produktivität

Reduzieren

der Anlagenstillstände

Verbesserte

und dokumentierte Produktqualität

Einsparen

von Energie und Rohstoffe

Vermeiden

von kritischen Anlagenzuständen

Daten erfassen

Die Basis jeder Messdatenauswertung ist die zeitlich synchrone Erfassung relevanter Daten an charakteristischen Stellen innerhalb einer automatisierten Anlage.

Dabei können unterschiedlichste Signalquellen gemischt werden. Durch die isochrone Messung können kausale Zusammenhänge auch in komplexen verteilten Systemen erkannt und verstanden werden.

Wir verstehen uns mit fast jedem!

Messdaten anfordern im laufenden Betrieb

Für viele Systeme ist unsere Request-Technik verfügbar, mit der interne Variablen der Steuerung wahlfrei angefordert werden können. So können Sie ohne Unterbrechung der Steuerung Messwerte neu zusammenstellen und an die entsprechende Anforderung anpassen. Die Messwerte werden dabei einfach über ihren symbolischen Namen angesprochen. Den Rest erledigt ein Software-Agent in der Steuerung, der einmalig eingebunden werden muss.

Konnektivität

iba bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten

Daten aufzeichnen

Wie ein Flugschreiber zeichnet das iba-System unterschiedlichste Messdaten auf und speichert sie langzeitverfügbar ab.

Die Aufzeichnungen erfolgen fortlaufend (24/7) oder erst mit dem Eintreten definierter Ereignisse. Dabei können vom Benutzer wählbare Signale auf dem Live-Monitor verfolgt werden.

Leistungsfähigkeit

Das iba-System erfasst alle relevanten Daten in technischen Anlagen. Egal ob bis zu 100 kHz schnelle, analoge Messwerte direkt von Sensoren, über Feldbusse ausgetauschte Werte oder Variablen aus Automatisierungssystemen. Alles kann miteinander in Relation gebracht werden.

ibaPDA

Als zentraler Bestandteil des iba-Systems bewährt sich ibaPDA bereits seit Jahren als eines der vielseitigsten Messwerterfassungssysteme für Instandhaltung und Produktion. Client-Server-Architektur, flexible Aufzeichnung und die einfache Konfiguration dank Auto-Detect sind nur einige der überzeugenden Features.

Mehr erfahren

Was relevant ist, bestimmen Sie!

Daten auswerten

Je nach Zielsetzung werden die Daten individuell ausgewertet - entweder direkt während der Erfassung (online) oder auf Basis gespeicherter Werte im Anschluss an ein Ereignis.

Die erzeugten Messdateien im .dat-Format können problemlos weitergegeben werden und mit dem kostenfrei lizenzierten ibaAnalyzer verarbeitet werden. So sind Qualitätsdatenanalyse, Störungssuche und viele weitere Auswertungen ortsunabhängig und über Unternehmensgrenzen hinaus möglich.

ibaAnalyzer

Breitgefächerte Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten zeichnen ibaAnalyzer aus. Die Anwendung bietet eine intuitive Bedienung bei gleichzeitig komplexem Funktionsumfang. ibaAnalyzer ist kostenfrei lizenziert zum Auswerten von Messdaten, die mit dem iba-System erzeugt wurden.

Mehr erfahren

Informationen gewinnen

Durch die Ableitung von Key Performance Indicators (KPI) gewinnen Sie wertvolle Informationen über den erfassten Prozess. Reine Messdaten werden dadurch zu einem greifbaren Wettbewerbsvorteil.

Manuelle Auswertung

Die klassische Methode für alle unvorhersehbaren Zwischenfälle erlaubt eine fundierte Fehlersuche.

Reports

Der kompakte automatisch generierte Überblick über Auswertungsergebnisse ermöglicht es, schnell und einfach aussagekräftige Rückschlüsse zu ziehen.

Alarm

Bei Abweichungen vom normalen Prozessverhalten wird automatisch informiert.

Datenextraktion in Datenbank

Verdichtete Informationen für den Quervergleich von Prozess- und Qualitätsparametern in Datenbanken ablegen und zur Ursachenanalyse mit einem Mausklick auf die hochaufgelösten Messdaten zugreifen.

Langzeit-Trends

Die Erkenntnisse der Langzeitanalysen zeigen Trends von Anlagen- oder Maschinenparametern und ermöglichen Vorhersagen über künftige Entwicklungen.