Skip to main content

ibaHD-Server

Historische Daten sofort verfügbar

Ereignisse aus der Vergangenheit finden Sie schnell mit dem hochauflösenden Historical Data (HD) Server – auch bei kontinuierlichen und langlaufenden Prozessen. Mit der Zoom-Funktion gelangen Sie schnell von der Jahres-, Monats- oder Wochenübersicht in den Millisekundenbereich.

ibaHD-Server auf einen Blick



  • Kontinuierliche Aufzeichnung über einen langen Zeitraum
  • Direkter Zugriff auf die historischen Daten aus ibaPDA
  • Intuitive Bedienung zur Visualisierung histori­scher Daten, wie Blättern, Scrollen, zu einem Datum springen
  • Schnelle Zoom-Funktion, von der Jahres-, Monats- oder Wochenübersicht bis in den Millisekunden­bereich
  • Kombinierte Darstellung aktueller und historischer Daten
  • Aufzeichnung und Anzeige von ereignisabhängigen Meldungen
  • Schnelles Finden von Ereignissen in der Vergangenheit
  • Ein HD-Server kann für mehrere HD-Aufzeichnungen über verschiedene ibaPDA-­Systeme genutzt werden

Product Highlights

Das modulare Produktkonzept erlaubt hochflexible Konfigurationsmöglichkeiten und bietet passgenaue Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Navigation und Zoom-Funktion in der ibaHD-Trendanzeige

Mit dem ibaPDA-Client können Messsignale aus Zeitbereichen wie Sekunden, Stunden, Wochen, Monate oder sogar Jahre ausgewählt und angezeigt werden. Die gewählten Signale werden in kürzester Zeit als Trend im ibaPDA-Client angezeigt. Mit der Navigations- und Zoomfunktion der Trendanzeige kann der gezeigte Zeitbereich per Mausklick beliebig vergrößert oder bis zur höchsten Auflösung verkleinert werden.

Ein Server für mehrere Aufzeichnungen

Von einem HD-Server können mehrere HD-Aufzeichnungen verwaltet werden. Sowohl die zeit bzw. längenbasierte Aufzeichnung der Signale als auch die Aufzeichnung der Ereignismeldungen werden wie eine normale Datenaufzeichnung in ibaPDA behandelt.

Schnelles Finden von Ereignissen in der Vergangenheit

Meldungen zu Produktwechseln oder auffälligen Prozesszuständen können als Ereignisse formuliert und im ibaHD-Server gespeichert werden. Die Meldungen werden durch Triggersignale gesteuert und als Event in einer ereignisbezogenen HD-Ablage mit dem aktuellen Zeitstempel abgelegt.

Produkteigenschaften

Kontinuierliche Datenaufzeichnung über lange Zeiträume

ibaHD-Server dient grundsätzlich als Datenablage für Messdaten aus dem ibaPDA-Server. Hierzu sendet ibaPDA-Server erfasste Messdaten direkt per TCP/IP-Verbindung an den ibaHD-Server.

Navigation und Zoom-Funktion in der ibaHD-Trendanzeige

Mit dem ibaPDA-Client können Messsignale aus Zeitbereichen wie Sekunden, Stunden, Wochen, Monate oder sogar Jahre ausgewählt und angezeigt werden. Die gewählten Signale werden in kürzester Zeit als Trend im ibaPDA-Client angezeigt.

Schnelles Finden von Ereignissen in der Vergangenheit

Meldungen zu Produktwechseln oder auffälligen Prozesszuständen können als Ereignisse formuliert und im ibaHD-Server gespeichert werden. Die Meldungen werden durch Triggersignale gesteuert und als Event in einer ereignisbezogenen HD-Ablage mit dem aktuellen Zeitstempel abgelegt.

Zusatzinformationen direkt an den Zeitpunkt ihrer Entstehung heften

Vordefinierte oder freie Texte können als Anmerkung direkt in der Trendanzeige platziert werden. Diese zusätzlichen Informationen lassen sich durch Bilder, PDF-Dokumente oder andere Dateien ergänzen.

User Management

Damit die Daten im ibaHD-Server vor unbefugtem Zugriff geschützt sind, bietet das Benutzermanagement die Möglichkeit, einzelnen Benutzern Berechtigungen zuzuweisen.

Videobilder erweitern Analysemöglichkeiten

Die Kombination von historischen Daten und Videobildern eröffnet ganz neue Möglichkeiten der Analyse von Prozessen oder Störungen. Videobilder geben zusätzliche visuelle Informationen überall dort, wo Vorgänge nur schwer messbar sind bzw. nicht zuverlässig mit Sensoren erfasst werden können.

Ein Server für mehrere Aufzeichnungen

Von einem HD-Server können mehrere HD-Aufzeichnungen verwaltet werden. Sowohl die zeit bzw. längenbasierte Aufzeichnung der Signale als auch die Aufzeichnung der Ereignismeldungen werden wie eine normale Datenaufzeichnung in ibaPDA behandelt.

Daten sichern mit Backups

Eine Backup-Funktion bietet flexible Optionen für individuelle Sicherungsstrategien von HD-Ablagen. So kann die Datensicherung automatisiert nach einem definiertem Zeitplan ausgeführt werden oder auch manuell nach benutzerdefinierten Parametern erfolgen.

Lizenzfreie Offline-Analyse

Backups von HD-Daten können für Analysezwecke ohne Lizenz auf einem Analyserechner als Read-Only-HD-Ablage geöffnet werden. Die Daten können mit ibaAnalyzer ausgewertet und für Reports herangezogen werden.

Messdateien einfach importieren

Auch Messdateien, die mit ibaPDA im DAT-Format aufgezeichnet wurden, lassen sich in das Konzept der Langzeitaufzeichnung integrieren.

Auswertung in ibaAnalyzer

Daten aus dem ibaHD-Server lassen sich mit dem Analyseprogramm ibaAnalyzer komfortabel abrufen und anzeigen.

Modulares Produktkonzept für individuelle Bedürfnisse

Die Basislizenzen für ibaHD-Server sind nach der Signalanzahl gestaffelt und enthalten einen HD-Server, zwei HD-Aufzeichnungen und zwei HD-Clients. Für die Anzahl der HD-Aufzeichnungen ist es unerheblich, welche Art von Datenaufzeichnung gewählt wird – zeit- oder längenbasierte HD-Aufzeichnung oder Ereignisaufzeichnung.

Eines von vielen nützlichen Add-Ons für ibaPDA

Als zentraler Bestandteil des iba-Systems bewährt sich ibaPDA bereits seit Jahren als eines der vielseitigsten Messwerterfassungssysteme für Instandhaltung und Produktion. Client-Server-Architektur, flexible Aufzeichnung und die einfache Konfiguration dank Auto-Detect sind nur einige der überzeugenden Features.

Mehr erfahren

Erweiterungen für ibaPDA

Das ibaPDA-System kann durch eine Reihe von nützlichen Add-ons modular mit zusätzlichen Funktionen erweitert werden.

ibaQPanel

Qualitätsdaten anzeigen - live und in Farbe

ibaQDR

Qualitätsdaten längenbezogen aufzeichnen

ibaInSpectra

Überwachung von Prozessschwingungen in Echtzeit

Sprechen Sie mit einem Experten

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Datenschutzerklärung

Ressourcen

Deutsch, .pdf, 8.3 MB
Order no.NameDescription
30.800064ibaHD-Server-V2-T-64Basic license historical data recording, 64 tags (signals),
incl. 2 HD clients and 2 HD data stores
30.800256ibaHD-Server-V2-T-256Basic license historical data recording, 256 tags, incl. 2 HD clients and 2 HD data stores
30.801024ibaHD-Server-V2-T-1024Basic license historical data recording, 1024 tags (signals),
incl. 2 HD clients and 2 HD data stores
30.802048ibaHD-Server-V2-T-2048Basic license historical data recording, 2048 tags (signals),
incl. 2 HD clients and 2 HD data stores
30.806666ibaHD-Server-V2-T-unlimitedBasic license historical data recording, unlimited tags (signals),
incl. 2 HD clients and 2 HD data stores
30.700010ibaHD-Server Single ClientLicense extension HD-Server: single client
30.700015ibaHD-Server Multi ClientLicense extension HD-Server: 5 additional HD access points
30.700002Upgrade-HD-T-64 to HD-T-256License extension HD-Server: 64 tags to 256 tags
30.700003Upgrade-HD-T-256 to HD-T-1024License extension HD-Server: 256 tags to 1024 tags
30.700004Upgrade-HD-T-1024 to HD-T-2048License extension HD-Server: 1024 tags to 2048 tags
30.700005Upgrade-HD-T-2048 to HD-T-unlimitedLicense extension HD-Server: more than 2048 tags
30.700020ibaHD-Server Data StoreLicense extension HD-Server: 2 more data stores

EUP concept for ibaHD-Server: Beginning with ibaHD-Server V2.0, the licenses contain free product updates for a period of 2 years from the purchase date on. By purchasing the product "Extended update period (EUP)", ibaHD-Server users are entitled to install products updates for another year in order to benefit from continuous improvements and new features. An EUP is always valid from the date the previous license expires.