Skip to main content

Search Results

  • Qualitätsdokumentation mit dem iba-System

  • Produktneuheiten und neue Softwarefunktionen

  • SPS-Magazin 11/2016: Mehr als ein Störschreiber

    Seit einem Jahr läuft zwischen Spanien und Frankreich eine der leistungsstärksten Anlagen zur Hochspannungsgleichstromübertragung (HGÜ) Europas. Die Siemens-Anlage, die Wechselstrom für den Transport in Gleichstrom umwandelt, ermöglicht es, elektrische Leistung bis zu 2x1.000MW zwischen beiden Ländern auszutauschen. Um die Stromübertragung einer HGÜ-Anlage fortwährend überwachen zu können, setzt Siemens bei allen ihrer HGÜ-Anlagen auf das modular und skalierbar konzipierte Messsystem der iba AG.

  • SPS-Magazin 7/2016: Netzrückwirkung erkennen

    Elektroenergiequalität (EEQ) wird durch Merkmale wie Frequenz, Höhe, Kurvenform und Symmetrie der Außenleiterspannungen definiert. Sie wird durch das immer dezentraler gespeiste Versorgungsnetz selbst, aber auch von den beim Stromabnehmer vorhandenen Verbrauchern in zunehmendem Maße negativ beeinflusst.