Skip to main content

Versuche automatisch steuern und analysieren

Labor-Automatisierung mit ibaLogic

Vorteile

Blank

Einfache Anpassung

von Versuchsabläufen durch grafische Programmierung

Blank

Automatisch generierte

Reports und Langzeitstrends

Blank

Integration

in die Labor-Datenbank

Das Projekt

Ein führender Spezialist der Methanisierung wollte sein Labor für „Biopower-to-Gas“-Versuche automatisieren. Bei dem „Power-to-Gas“-Verfahren wird überschüssiger Strom mit Hilfe der Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt. Danach folgt eine so genannte Methanisierungsstufe, in der aus Wasserstoff und Kohlendioxid synthetisches Methan gewonnen wird. Für diesen Schritt nutzt man hochspezialisierte Mikroorganismen, die Wasserstoff und Kohlenstoff in reines Methan umwandeln.

Bei diesen Versuchsreihen müssen sowohl Werte wie Füllstände, Temperaturen, Drücke, etc. gemessen, aber auch beispielsweise Pumpen und Rührwerke gesteuert werden. Des Weiteren sollte die Automatisierung für neue Versuchsreihen leicht angepasst bzw. erweitert werden können.

Die Technik

Das PC-basierte Mess- und Automatisierungssystem ibaLogic bildet die zentrale Steuerung der Versuchsaufbauten. Die intuitiv zu bedienende grafische Programmieroberfläche nach IEC61131-3 und ein benutzerfreundliches Bedienkonzept sorgen für schnelle Einarbeitung - für Neueinsteiger und auch erfahrene Programmierer. Mit ibaLogic können eigene Regelungen für Versuchsstände wie beispielsweise Steuerung des Schlammdurchflusses, der Behälterfüllstände oder der Gasdosierung leicht erstellt bzw. angepasst werden. Diese Anpassungen können online ohne einen Stop des laufenden Versuches durchgeführt werden.

"Mit der Kombination aus ibaLogic und ibaQPanel können Änderungen im Versuchsablauf leicht und benutzerfreundlich durchgeführt werden."

Werner Zumbrunnen-Plass
Produktmanager, iba AG

iba-Produkte

ibaLogic

ibaLogic ist ein System zur Signalverarbeitung und Automatisierung. Die fünfte Generation des Systems ibaLogic, das bereits in vielen industriellen Anwendungen zuverlässig arbeitet, wurde programmtechnisch neu konzipiert und mit einer zeitgemäßen Oberfläche versehen.

Mehr erfahren

Blank

ibaPDA

Als zentraler Bestandteil des iba-Systems bewährt sich ibaPDA bereits seit Jahren als eines der vielseitigsten Messwerterfassungssysteme für Instandhaltung und Produktion. Client-Server-Architektur, flexible Aufzeichnung und die einfache Konfiguration dank Auto-Detect sind nur einige der überzeugenden Features.

Mehr erfahren

Blank

ibaQPanel

ibaQPanel ermöglicht die Live-Anzeige von Prozess- und Qualitätsdaten, Zuständen, Ereignissen und Kamerabildern in einer technologiebezogenen Darstellung. Es vereint die Funktionalität einer interaktiven Messgrößendarstellung mit Elementen aus dem HMI-Bereich und ist nahtlos in ibaPDA integriert.

Mehr erfahren

Blank

ibaAnalyzer

Breitgefächerte Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten zeichnen ibaAnalyzer aus. Die Anwendung bietet eine intuitive Bedienung bei gleichzeitig komplexem Funktionsumfang. ibaAnalyzer ist kostenfrei lizenziert zum Auswerten von Messdaten, die mit dem iba-System erzeugt wurden.

Mehr erfahren

ibaLogic erfasst die Signale der gesamten Sensorik und automatisiert den Versuchsablauf. Hierzu werden die Sensorsignale über WAGO-Klemmen erfasst und über Modbus-TCP zum PC übertragen bzw. Steuersignale wieder an die Klemmen ausgegeben. Die Versuche werden in ibaLogic in der grafischen Programmiersprache beschrieben. Änderungen können dabei leicht durchgeführt und haben unmittelbaren Einfluss auf den Programmablauf.

Die Messwerte werden mit ibaPDA zentral erfasst und online in Echtzeit mit ibaQPanel visualisiert. Mit ibaQPanel ist auch die Bedienoberfläche realisiert, mit der die Versuchsabläufe gestartet und alle nicht automatisch erfassbaren Parameter manuell eingegeben werden (z.B. Versuchsnummer). Die Aufzeichnung aller Daten, egal ob per Handeingabe oder direkt aus den Versuchsabläufen, erfolgt entweder zeit- oder versuchsbezogen in Messdateien. Durch die Konfiguration einer sogenannten getriggerten Aufzeichnung werden so alle zu einem Versuch gehörenden Daten in einer Messdatei gespeichert und stehen damit für weitere Auswertungsschritte zur Verfügung.

Die reproduzierbare Auswertung der Versuchsgebnisse erfolgt mit ibaAnalyzer nach individuellen, einmal erstellten Analysevorschriften. Die Dokumentation des Versuchs erfolgt direkt nach Abschluss eines Versuchs automatisch in einem individuell gestalteten Bericht. Dieser basiert auf einem mit ibaAnalyzer erstellten Layout-Template, in dem numerische Werte, manuell eingegebenen Werte, Grafiken und berechnete Versuchsergebnisse mit aufgenommen werden können. Zur übergreifenden Analyse aller Versuche werden die Versuchsergebnisse jedes Versuches in die Labor-Datenbank extrahiert.

Erfahren Sie, wie iba Ihnen hilft, die wachsende technologische Komplexität von automatisierten Prozessen und mechatronischen Systemen zu verstehen und zu meistern