Skip to main content

Feld- und Antriebsbusse

Ausgeprägte Konnektivität zu Automatisierungssystemen und Bustechniken

Mit den iba-Busmonitoren lässt sich die Anbindung an unterschiedliche Feldbus- und Antriebstechniken realisieren.

Feld- und Antriebsbusse auf einen Blick



  • Rückwirkungsfreies Mithören und Aufzeichnen des Datenverkehrs zwischen Automatisierung und Peripherie (Sniffen)
  • Direkte Anbindung - für Sniffer-Funktion keine Projektierung in der Buskonfiguration erforderlich
  • Konfiguration als aktiver Busteilnehmer, um beliebige Daten zu erfassen
  • Datenaufzeichnung synchron mit anderen Messsignalen in ibaPDA
  • Konfiguration der Geräte und der aufzuzeichnenden Signale komfortabel in ibaPDA

Produkt Highlights

Kopplung an Feld- und Antriebsbusse

Mit Hilfe der iba-Busmonitore kann ein iba-Messwerterfassungssystem an die gängigen Bustechniken angeschlossen werden und von den Bussen und der angeschlossenen Hardware Daten erfassen.

Rückwirkungsfrei

Viele Busmonitore können rückwirkungsfrei in den Bus eingekoppelt werden und ermöglichen das Mithören und Aufzeichnen des Datenverkehrs zwischen Automatisierung und Peripherie, ohne die Automatisierung zu beeinträchtigen oder zu belasten.

Sniffer Mode

iba-Busmonitore haben in der Regel zwei Betriebsmodi. Im Sniffermodus (= Mithören) werden die auf dem Bus kommunizierten Werte mitgelesen und als Signale erfasst. In diesem Fall sind Änderungen in der Projektierung nicht erforderlich.

Active Mode

Im aktiven Modus, als so genannter aktiver Slave, kann der Busmonitor von der Steuerung an ihn gesendete Werte empfangen. Der Busmonitor kann gezielt vom Bus-Master adressiert und mit beliebigen Messwerten versorgt werden. Damit können alle internen Werte erfasst werden, ohne dass diese auf eine analoge oder digitale Klemme gelegt werden müssen.

Diagnose

iba-Busmonitore bieten vielerlei Diagnoseinformationen zum Status des Feldbusses, um Busfehler schnell erkennen zu können. Darüber hinaus werden auch Informationen zu den Slaves angezeigt.

Komfortable Konfiguration in ibaPDA

Die Konfiguration der Signale erfolgt komfortabel im I/O-Manager von ibaPDA. Mithilfe der automatischen Erkennung werden in ibaPDA die angeschlossenen Geräte erkannt und im I/O-Manager angezeigt.

Die erforderlichen Einstellungen für die Signale sind dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche schnell vorgenommen und werden in den Geräten abgespeichert.

Der moderne Klassiker der Datenerfassung

Als zentraler Bestandteil des iba-Systems bewährt sich ibaPDA bereits seit Jahren als eines der vielseitigsten Messwerterfassungssysteme für Instandhaltung und Produktion. Client-Server-Architektur, flexible Aufzeichnung und die einfache Konfiguration dank Auto-Detect sind nur einige der überzeugenden Features.

Mehr erfahren

ibaBM-eCAT: Busmonitor für EtherCAT



  • Einbindung in den EtherCAT-Bus direkt nach dem Master
  • Rückwirkungsfreies Mithören der Master-Slave-Kommunikation (Sniffer-Funktion)
  • Optional konfigurierbar als aktiver EtherCAT-Slave
  • Erfassung und Aufzeichnung von bis zu 512 analogen und 512 digitalen Signalen je Signalrichtung (max. 4060 Bytes)
  • Unterstützung des ibaNet-Protokolls 32Mbit Flex

ibaBM-CAN: Busmonitor für CAN/CANopen



  • Anschlüsse für 2 unabhängige CAN/CANopen-Busstränge
  • Rückwirkungsfreies Mithören der zyklischen Kommunikation zwischen Master und Slave (Sniffer)
  • Erfassen und Aufzeichnen von max. 512 analogen und 512 digitalen Signalen mit ibaNet-Protokoll 32Mbit
  • Grafische Diagnosefunktion zur Bewertung des deterministischen Verhaltens des CAN-Busses durch Messung der Zykluszeiten (in μs) für jede ID
  • USB- und Ethernet-Anschluss zur Parametrierung

ibaBM-PN: Busmonitor für PROFINET IO



  • 2 unabhängige, interne PN-Devices für den Anschluss an 1 oder 2 PROFINET-Strängen
  • Erfassung und Aufzeichnung von bis zu 1440 Bytes pro PN-Device
  • Unterstützt RT- (Real Time) und IRT-Kommunikation (Isochronous Real Time)
  • SUnterstützt MRP (Media Redundancy Protocol)
  • Flexible Einstellung von Abtastrate und Datenformaten mit 32Mbit Flex
  • Unterstützung des ibaNet-Protokolls 32Mbit Flex
  • Sniffer am SINAMICS Link

ibaBM-DP: Busmonitor für PROFIBUS DP



  • Anschlüsse für 2 PROFIBUS-Stränge bis 12 Mbit/s
  • SSniffer-Funktion für rückwirkungsfreies Erfassen der zyklischen Master-Slave-Kommunikation (DP-V0)
  • Bis zu 8 bzw. 16* aktive Slaves konfigurierbar
  • Erfassung von bis zu 244 Bytes pro aktivem Slave
  • Flexible Einstellung von Abtastrate, Datenformat und Datenmenge
  • Unterstützung des ibaNet-Protokolls 32Mbit Flex
  • Zusätzliche Optionen für spezielle Einsatzfelder: Redundanz*-, Simulations*-, Mirror*-, Mapping*- und P2P-Modus

*Zusatzlizenz erforderlich

ibaBM-DDCS: Busmonitor für den Antriebsbus DDCS von ABB



  • Erfassen antriebsinterner Messwerte und Parameter am Servicekanal
  • Rückwirkungsfreies Mithören der Kommunikation zwischen Controller und Antrieben
  • Erfassen und Aufzeichnen von bis zu 4060 Bytes Nutzdaten pro Zyklus
  • Anschluss an einen freien Port der NDBU-95 Branching Unit
  • Zusätzliche Anschlussmöglichkeit für Rechner mit DriveWindow
  • Unterstützung des ibaNet-Protokolls 32Mbit Flex

ibaBM-ENetIP: Busmonitor für EtherNet/IP



  • TAP-Schnittstelle für Sniffer-Funktion
  • Datenerfassung mit ibaPDA
  • Einfache Konfiguration und Messung über bidirektionale LWL-Anbindung mit iba-Net-Protokoll 32Mbit Flex
  • Flexible Einstellung von Abtastrate und Datenformaten mit 32Mbit Flex
  • Monitor-Schnittstelle für den Anschluss eines Netzwerkanalysetools

Weitere Informationen anfordern

Datenschutzerklärung

Ressourcen

Order no.NameDescription
13.122000ibaBM-CANBus monitor for CAN/CANopen
13.121001ibaBM-DPBus monitor for PROFIBUS
13.321001ibaBM-DP-Upgrade-8SlavesFunction extension ibaBM-DP: Additional 8 slaves
13.321011ibaBM-DP-Upgrade-SimulationFunction extension ibaBM-DP: Simulation mode
13.321021ibaBM-DP-Upgrade-RedundancyFunction extension ibaBM-DP: Redundancy mode
13.321031ibaBM-DP-Upgrade-MirrorFunction extension ibaBM-DP: Mirror mode
13.321032ibaBM-DP-Upgrade-MappingFunction extension ibaBM-DP: Mapping mode
13.127000ibaBM-eCATBus monitor for EtherCAT
13.120010ibaBM-ENetIPBus monitor for Ethernet/IP
13.120000ibaBM-PNBus monitor for PROFINET
13.120710ibaBM-DDCSBus monitor for DDCS drive bus